Leitbild

«Combining our diversity to bring language to life»

inlingua fördert die erfolgreiche Verständigung.

Als international verankerte Sprachschule trägt inlingua zur besseren Verständigung auf dieser Welt bei.

Die Erfahrung aus rund 300 Schulen weltweit wird laufend für die weitere Optimierung der Arbeitsmethoden und Lehrgänge genutzt.

inlingua stärkt die Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz.

Als Sprachschule mit Schweizer Wurzeln und besonders enger Beziehung zu führenden Unternehmen und bedeutenden Institutionen stärkt inlingua die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Schweiz.

Unsere Stärke ist unsere Methode, die in allen Kursen zum Einsatz kommt.

inlingua steht offen und klar dazu, dass Sprachkenntnisse auf hohem Niveau nur mit viel Einsatz zu erreichen sind. Wir fördern eine aktive Teilnahme der Schüler in Unterricht. Deshalb arbeiten wir mit kleinen Lerngruppen.

Die Lernerfahrung setzt möglichst präzis bei den vorhandenen Kenntnissen an und soll ebenso positiv wie produktiv sein.

inlingua würdigt Genfs kosmopolitische Funktion.

Als Sprachschule, die um die Wichtigkeit der menschlichen Begegnung und der persönlichen Motivation weiss, arbeitet inlingua mit Mitarbeitern aus einer Vielzahl von Ländern und Kulturräumen.

Lehrkräfte aus rund 20 Nationen sichern sowohl die Qualität des Unterrichts als auch das authentische Gespür für den jeweiligen Sprachraum.

Umwelt: inlingua Genève verpflichtet sich.

Wir trennen und recyceln Altpapier und Karton, PET, Glas und weiteren Materialien wie Batterien, Neon, Toner und Druckerpatronen.

Mobilität: Unsere Lehrer bewegen sich – wenn immer möglich – mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu unseren Kunden.
Beleuchtung: Unsere Räume sind mit sparsamen Neonröhren oder LED-Lampen ausgestattet. Licht aus, wenn der Raum nicht benutzt wird.
Büromaterial: Wir verwenden Druckpapier aus 100% Altpapier. Wir verwenden recyceltes oder kompostierbares Büromaterial, wenn immer dies verfügbar ist.
Putzmittel: Wo immer möglich, verwenden wir umweltschonende Produkt.
Kopieren: wir  ermuntern unsere Angestellten so wenig Kopien wie möglich zu machen, und wenn immer möglich beidseitig.
Standby der elektrischen Geräte – nach Arbeitsschluss werden alle Geräte vollständig abgeschaltet. Kein Stand-by.